Was bisher geschah...

An dieser Stelle sammeln wir die bisherigen Aktivitäten rund um den Platz des Zusammensitzens.

PDZ-Online-Stammtisch #3 von KreHtiv

30. April, ab 16 Uhr

Das Online-Stammtisch-Format im Rahmen des PDZ. Ganz im Sinne des Platz des Zusammensitzen soll ein Raum für Inspiration, Diskussion und für den Austausch der diversen Öffentlichkeiten in unserer Gesellschaft geschaffen werden. Wir möchten Menschen und Organisationen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen und euch die Möglichkeit geben, eure ganz eigene Sicht auf die Dinge einzubringen. Nach dem ersten Treffen unter dem Titel „Bestandsaufnahme“ wollen wir in diesem Rahmen an jedem letzten Freitag im Monat zusammensitzen.​

HYBRIDE VERANSTALTUNGEN

Wir möchten gemeinsam darüber sprechen, wie eine hybride Veranstaltung für möglichst viele Zielgruppen attraktiv gestaltet werden kann. Dabei stellen wir Fragen wie: Welche Zielgruppen erreichen wir im Digitalen, welche im Analogen? Welches Ziel wollen wir mit einer hybriden Veranstaltung verfolgen? Welche Formate eignen sich für eine hybride Veranstaltung?

PDZ-Online-Stammtisch #4 von KreHtiv

28. Mai, ab 16 Uhr

Das Online-Stammtisch-Format im Rahmen des PDZ. Ganz im Sinne des Platz des Zusammensitzen soll ein Raum für Inspiration, Diskussion und für den Austausch der diversen Öffentlichkeiten in unserer Gesellschaft geschaffen werden. Wir möchten Menschen und Organisationen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen und euch die Möglichkeit geben, eure ganz eigene Sicht auf die Dinge einzubringen. Nach den ersten Treffen unter wollen wir in diesem Rahmen an jedem letzten Freitag im Monat zusammensitzen.​


 

ABEND DES ZUSAMMENLACHENS: VIERTER STAMMTISCH


Gemeinsam mit euch möchten wir einen „Abend des Zusammenlachens“ planen. Wir möchten darüber sprechen, wie eine (hybride) Veranstaltung unter diesem Titel für möglichst viele Zielgruppen attraktiv gestaltet werden kann. Dabei stellen wir Fragen wie: Welches Ziel möchten wir mit der Veranstaltung verfolgen? An welchem Ort kann ein solches Format durchgeführt werden? Welche Ideen habt ihr zur konkreten Gestaltung des Abends?

Open Call

Ob im Job, beim Abendessen oder auf öffentlichen Plätzen: Wo und wie wir sitzen (müssen) ist mit Vor- und Nachteilen verbunden. Diese entstehen durch das Zusammenleben der Menschen.

Für das Projekt Platz des Zusammensitzens sind wir auf der Suche nach Personen, die sich mit dem folgenden Thema künstlerisch befassen möchten:

Sitzen im Zusammenleben der Menschen

Gesucht wird nach Konzepten der darstellenden Kunst,
der bildenden Kunst und der Medienkunst.

 

Ablauf:
 

  1. Einsendungen gehen an pdz@cameo-kollektiv.de

  2. Neue Deadline: 15. Februar 2021

  3. Aus allen Einsendungen werden bis Ende Februar 2021 zehn künstlerische Konzepte ausgewählt.

  4. Die ausgewählten Künstler*innen haben bis Mai 2021 Zeit, die Konzepte umzusetzen. Dafür erhält jede*r 500 Euro.

  5. Die Kunstwerke werden in einer Ausstellung präsentiert. Diese wird voraussichtlich im Juni 2021 stattfinden. Die Kunstwerke werden während der Ausstellung versteigert. Das Geld geht dann an die Künstler*innen.


Einsendung per E-Mail:
 

  1. Kurze Beschreibung der künstlerischen Idee (max. 2.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)

  2. Beschreibung des Projekts, Bezug zum Projektthema „Sitzen“ (max. 4.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)

  3. Falls vorhanden: Skizzen, Fotos, Baupläne etc. für einen ersten Eindruck der Idee

  4. Datei mit Namen, Adresse und Kontakt

PDZ-Online-Stammtisch von KreHtiv

26. Februar, ab 16 Uhr

Hiermit laden wir euch ganz herzlich zu unserem neuen Online-Stammtisch-Format im Rahmen des PDZ ein. In regelmäßigen Treffen möchten wir mit euch in einer offenen Runde darüber sprechen, welche Themen in den letzten Monaten für euch wichtig waren und was euch aktuell beschäftigt. Ganz im Sinne des Platz des Zusammensitzen soll ein Raum für Inspiration, Diskussion und für den Austausch der diversen Öffentlichkeiten in unserer Gesellschaft geschaffen werden. Wir möchten Menschen und Organisationen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen und euch die Möglichkeit geben, eure ganz eigene Sicht auf die Dinge einzubringen. Worüber wollen wir uns austauschen?

Ob Kulturbetrieb oder Sportverein, soziale Einrichtung oder Startup. Alle Bereiche unserer Gesellschaft wurden von der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen im letzten Jahr hart getroffen. Verschiedene Einrichtungen und Branchen standen vor unterschiedlichen Herausforderungen, auf die sie mit kreativen Strategien reagieren mussten. Neue Projekte wurden angestoßen, alte Projekte verworfen oder neu gedacht. Im Stammtisch möchten wir die Frage stellen: Was läuft gerade? Und wie?

Unser erstes Treffen wird unter dem Titel „Bestandsaufnahme“ stattfinden. Wir möchten auf die Zeit seit März 2020 zurückblicken und einen Erfahrungsaustausch sowie ein erstes gegenseitiges Kennenlernen ermöglichen.
 Für den Auftakt konnten wir Leyla Ercan (Diversity Agentin, Staatstheater Hannover), Nele Tippelmann (X-Change, Staatsoper Hannover) und Nuray Karaköse (AWO Region Hannover FB Sprache und Migration) für Kurzimpulse gewinnen, in denen sie uns Einblicke in ihre Arbeit der letzten Monate geben werden.
Im Anschluss an die Vorträge unserer drei Speakerinnen möchten wir die Runde für eure Gedanken, Fragen und Anregungen öffnen. Wir möchten von euch wissen, wie ihr mit der aktuellen Situation umgegangen seid, welche Projekte ihr auf Eis legen musstet und welche neuen Formate entstanden sind.


 

PDZ-Online-Stammtisch #2 von KreHtiv

26. März, ab 16 Uhr

Hiermit laden wir euch ganz herzlich zum Online-Stammtisch-Format im Rahmen des PDZ ein. Ganz im Sinne des Platz des Zusammensitzen soll ein Raum für Inspiration, Diskussion und für den Austausch der diversen Öffentlichkeiten in unserer Gesellschaft geschaffen werden. Wir möchten Menschen und Organisationen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen und euch die Möglichkeit geben, eure ganz eigene Sicht auf die Dinge einzubringen. Nach dem ersten Treffen unter dem Titel „Bestandsaufnahme“ wollen wir in diesem Rahmen an jedem letzten Freitag im Monat zusammensitzen.​

PLATTFORM-HOPPING: ZWEITER STAMMTISCH AM 26. MÄRZ, AB 16 UHR
Bei unserem zweiten Stammtisch werden wir – ähnlich wie bei einer „echten“ Kneipen-Tour – bei einem gemeinsamen Plattform-Hopping, die Möglichkeiten und die Vielfalt digitaler Veranstaltungsräume erkunden: Welche Anbieter gibt es? Welche Tools werden angeboten? Welche Plattform eignet sich für welches Format? Und wo sind die Grenzen?
Wir werden uns zunächst bei Zoom treffen, um anschließend gemeinsam zu den entsprechenden Plattformen zu wechseln. Nach einer kurzen Einführung mit allen relevanten „Hard-Facts“, werden wir ins freie Ausprobieren und den offenen Austausch gehen. Der Idee des Stammtisches folgend, möchten wir voneinander und miteinander lernen, und euch die Gelegenheit geben, die digitalen Räume selbstständig auszuprobieren. Menschen und Organisationen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen und euch die Möglichkeit geben, eure ganz eigene Sicht auf die Dinge einzubringen.

Open Call English

Whether at work, at dinner, or in public places: Where and how we (have to) sit is associated with advantages and disadvantages. These arise from the way people live together.

For the project Platz des Zusammensitzens we are looking for people who want to deal artistically with the following topic:

Sitting in the social life of people.

We are looking for concepts of the performing arts, the visual arts and media art.
 

Process:

 

  1. 1. Submissions to pdz@cameo-kollektiv.de

  2. 2. New deadline: February 15, 2021

  3. 3. Ten artistic concepts will be selected from all submissions at the end of February.

  4. 4. The selected artists have until May, 2021 to implement the concepts. Each artist will have a budget 500 euros.

  5. 5. The artworks will be presented in an exhibition. This is expected to take place in June 2021. The artworks will be auctioned off during the exhibition. The money will then go to the artists.



Submission by e-mail:
 

  1. 1. Short description of the artistic idea (max. 2,500 characters incl. spaces).

  2. 2. Description of the project, reference to the project theme "Sitting" (max. 4,500 characters incl. spaces).

  3. 3. If available: Sketches, photos, construction plans, etc. for a first impression of the idea

  4. 4. File with name, address and contact